Besuchen Sie die Raumübersicht, um sich an- oder abzumelden, um AGORA-Räume zu betreten und um Ihr Profil zu bearbeiten.

AGORA

e-Plattform für die Hamburger Geisteswissenschaften

Logo

Logo

Willkommen auf der AGORA

Die Agora als Versammlungsstätte, Marktplatz und Beratungsgremium der griechischen Polis ist Namensgeberin der eLearning- und eScience-Plattform für die Hamburger Geisteswissenschaften. Unter der antiken Bezeichnung steht Ihnen an der Universität Hamburg eine moderne, webbasierte Plattform zur Verfügung, die den spezifischen Bedürfnissen geisteswissenschaftlicher Nutzer Rechnung trägt.

  • AGORA eignet sich für alle Arbeitskontexte - ob Studium, Lehre, Forschungsprojekt oder Dokumentation.
  • AGORA unterstützt Sie durch eine intuitive Benutzeroberfläche.
  • AGORA ist flach strukturiert und setzt auf Transparenz.
  • AGORA basiert auf dem bewährten CommSy. Das System wird vom RRZ bereitgestellt und steht Ihnen dauerhaft kostenfrei zur Verfügung.
  • AGORA bietet echten Support von technisch versierten Geisteswissenschaftlern.

Mehr über AGORA: Konzept · Funktionen · Ansprechpartner

Tipp des Monats

September 2014

Navigation: Klassisch oder interaktiv?

Es gibt zwei mögliche Darstellungsvarianten der Navigation. Standard ist die Darstellung mit der Schaltfläche "Raum wechseln" oben in der CommSy-Leiste, die nach dem Klick interaktive Buttons zu den einzelnen Räumen anzeigt, nach Semestern geordnet.

Die andere mögliche Darstellungsart ist die "Klassische Darstellung" mit einer einfachen Drop-Down-Liste, die ebenfalls nach Semestern und ggf. weiteren Kriterien sortiert ist. Es kann hilfreich beim Navigieren sein, die Räume in dieser kompakteren Listenform zu sehen - probieren Sie es einfach mal aus.

In Ihren persönlichen Profileinstellungen (erreichbar per Klick auf Ihren Namen in der CommSy-Leiste) können Sie einstellen, wie Ihnen die Raumnavigation angezeigt werden soll. Klicken Sie in den Profileinstellungen auf den Reiter "CommSy-Leiste" und setzen Sie ein Häkchen bei "Klassische Darstellung: aktivieren", wenn Sie die klassische Variante ausprobieren möchten.